Fietsroute 352493 - Onthaasten in de Weerribben

20 jaar An t Waeter

 

Wetering - Eine Terrasse am Wasser, auf der Sie Gäste mit ihrem Boot festmachen können. Gibt es einen Cateringunternehmer für einen solchen Standort in Weerribben? Albert (44) und Martine (38) Schelhaas sind die stolzen Besitzer von An 't Waeter. Am 1. Juli wird ihr Unternehmen in Wetering 20 Jahre alt.

Der Kaffee schmeckt auf der Terrasse des An 't Waeter. Sie blicken auf den Kanal de Wetering, wo viele Boote fahren. In der Bucht blühen die gelben Seerosen. Die Sonne scheint wohltuend zu sein. Aber wir werden noch eine Weile drinnen sitzen. Neben dem Cateringunternehmen auf der Wetering-West 77 wird eine neue Spundwand errichtet. Eine große Druckmaschine legt gerade eine 15 Meter lange Platte in den Boden. "Unsere Gäste stören sich nicht daran, sie haben früh angefangen", sagt Jochem Schelhaas (68). Zusammen mit seiner Frau Marrie (65) begann er 1998 mit An 't Waeter. "Wir hatten hier zuerst eine Rinderfarm, mussten aber wegen der Erweiterung des Naturschutzgebiets aufhören", erklärt er.

(google translate)

Wetering - Ein Blickfang Appell, eine kreative zweiten Zweig auf einem Bauernhof, ein übergroßes Hobby, es gibt eine Menge von Aktivitäten hinter mehrere Türen in der Region versteckt.
In dieser Serie von Raum für diese aktive Dorfbewohner.

Diese Episode: Ein Horecabedrijf 't Waeter in Wetering.


In An 't Waeter' können Sie sich entspannen und genießen Sie das Wasser.
Sitzen auf der Terrasse von der Familie in den Westen Schelhaas Wetering 77 zur Ruhe in einer angenehmen Atmosphäre zu kommen. Hier, keine Hektik und Zeit für ein Schwätzchen.
"Die Saison beginnt im April.
Wenn die Stammgäste wiederkommen, wird als "hören wir wieder aus dem Winterschlaf.
Sowohl Touristen als auch Einheimische gerne wieder kommen; sagt Jochem Schelhaas.
Jochem ist seit 33 Jahren ein Bauer gewesen. "Auf dem Hof ​​hatten wir fünfzig Hektar Land.
Das Land hatte den Weg, um die Natur zu geben.
Umzug der Farm fanden wir keine andere Wahl.
Meine Frau und ich Marrie wurden hier geboren und wir hier leben wollten.
Die Idee war, etwas in der Hotellerie zu tun, setzen.
Wir haben Kurse genommen und gehen zu den anderen schauen.
Also vor Jahren begannen wir mit einem Bed and Breakfast mit zwei Zimmern, einem Mini-Camp mit vier Stellplätze und eine Terrasse.
Die Leute dachten, "ein Bauer in der Hotellerie, ist es wahrscheinlich nichts zu sein."
Aber wenn Sie wollen, dann wird es gelingen; Jochem sagte.

 

Meppeler 20130529 An t Waeter1

 

Ändern
aber war er am Anfang auf die Änderung zu gewöhnen. 'Die ersten Kunden vergesse ich nooit.Marrie und ich saß draußen.

Jemand kam um die Ecke. 'Was diese Frau hier sowieso; Ich sagte.

Ich sah es und hatte noch nicht einmal gedacht, dass dieser Kunde unserer Terrasse: Jochem Nacht noch damit beschäftigt,

mit Leben auf dem Bauernhof. 'In meinen Träumen sitze ich oft noch unter den Kühen.

'Bauer war wirklich schön. '2006 Sohn Albert und seine Frau Martine ihrer Farm in der serbischen Wolde verkauft zusammen

mit Mama und Papa auf dem Wasser zu arbeiten. Derzeit ist das Bed and Breakfast von zehn Zimmern ist die Terrasse angebaut,

gab es einen Wintergarten, die Küche wurde erweitert und eine Party in der Weerribben Sie ein 't Waeter auch an der richtigen Stelle.

Nur die Mini-Camp hat sich nicht geändert. 'Die Erweiterung kann nicht, die Seite ist nicht mehr; Albert setzt heraus. 'Von Mitte Juli bis

Ende August, haben wir mehr als zehn Jahren die gleichen Gäste im Camp. Sie mögen es hier so sehr, dass sie immer wieder kommen;

Martine zu füllen. 'Das ist das Beste, was es gibt. Zufriedene Kunden, die wiederkommen. Das ist das größte Kompliment, das man bekommen kann.

Es heißt, Sie tun es rechts: Später werde Martine Albert und tun es zusammen und Schritt Jochem und Marrie aus der Partnerschaft,

um in der Sonne öfter reisen.

Rina Stam

 

Meppeler 20130529 An t Waeter

 

Opening

Beste gasten,

Wij zullen wij per dag bekijken.
i.v.m. het weer en het niet binnen
mogen schuilen, bij regen.
Of en wanneer wij geopend zijn!

Inschrijven nieuwsbrief

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Het weer

Zum Seitenanfang